Aktivitäten

Verschiedene Aktivitäten sind geplant, um den 200. Jahrestag seiner Geburt zu feiern.

  • Veröffentlichung einer neuen Biographie von Louis Appia.
  • Die Organisation eines wissenschaftlichen Symposiums wird eine Gelegenheit sein, sechzig Historiker, Teilnehmer aus Wissenschaft und Forschung, welche sich für das Leben und das Werk von Louis Appia interessiern, zusammen zu führen.
  • Anbringen einer Gedenktafel an der Calvin-Strasse Nr. 5, wo Louis Appia viele Jahre lebte und, wo er am 1. Mai 1898 starb.
  • Gedächtnisfeier in Hanau, dem Geburtsort von Louis Appia.
  • Vorschlag der Herausgabe einer Sonderbriefmarke.
  • Organisation einer Studienreise in die Heimatorte der Appia in den Waadtländer Tälern des Piemonts.
  • Organisation einer Studienreise nach Hanau und Frankfurt.